Personalien

Johannes Wilken,
verheiratet seit 1983, 4 Kinder

geb. 1952,
seit 1989 in der Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig,
seit Ende 1992 niedergelassen in eigener Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bielefeld;
voraus gingen Assistenzarzttätigkeiten in

  • der Kinderheilkunde, 1 Jahr,
  • der Chirurgie,1 Jahr,
  • der Anästhesie, ½ Jahr,
  • der Geburtshilfe, ½ Jahr,
  • in einer Allgemeinmedizinischen Praxis, 3 Monate,
  • in Innerer Medizin, 1Jahr,
  • in Psychosomatischer Medizin, 3 ½ Jahre,
  • in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, 3 Jahre,
  • auch eine 2-jährige Entwicklungshilfetätigkeit im Osten Perus, Betreuung von 20 Ashaninca-Indianergemeinden am Flusssystem des Rio Pichis, Clinica Cahuapanas, Amazonas-Tiefland, weiterhin ein halbes Jahr Studienreise nach Indien und Sri Lanka (Akupunktur)



Berufsbegleitend:

Ausbildung in Familientherapie, 3jährig,
Reich`sche Körpertherapie, 2jährig,
Curriculum in Gestalttherapie für Kinder- und Jugendliche,
Tiefenpsychologische Therapie,
Verhaltenstherapie,
Weiterbildung in EMDR,
2 Jahre Homöopathie.


Anerkennung durch Ärztekammern:

  • 1985 Zusatzbezeichnung Ärztliche Psychotherapie Landesärztekammer Hessen
  • 1986 Facharzt für Allgemeinmedizin, Bayerische Landesärztekammer
  • 1992 Facharzt f. Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Ärztekammer Niedersachsen
  • 1992 Zusatzbezeichnung Homöopathie, Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • 1995 Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • 2006 Zusatzbezeichnung Akupunktur, Ärztekammer Westfalen-Lippe


Nach Abschluss der Ausbildung in Akupunktur (3 Jahre mit Zertifizierung an der Universität Witten / Herdecke, Medizinische Fakultät, Fachbereich Chinesische Medizin), 3 Jahre Chinesische Phytotherapie, ebenso dort mit entsprechender Zertifizierung.

Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe
Zuständige Ärztekammer: Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gültige Berufsordnung: Berufsordnung für die Ärzte in Westfalen-Lippe.